Mobile Härteprüfung

FISCH und Partner AG - Ihr Partner für die Zerstörungsfreie Materialprüfung, Schweissen und Schneiden

Menu
P
TIV

TIV Through Indenter Viewing


Mit Hilfe einer speziellen Optik ermöglicht das innovative TIV-Verfahren, eine direkte optische Auswertung des Diamanteindruckes gemäß Vickers unter Last. Das Bild des Eindruckes wird zum Anzeigegerät übertragen und automatisch ausgewertet.

 

  • Härteprüfung nach Vickers unter Prüfkraft
  • Blick durch den Vickersdiamanten mit Hilfe eines speziellen optischen Systems und einer CCD-Kamera
  • Direkte Kontrolle und Beurteilung der Qualität der Messung
  • Überprüfung durch Abbildung des Eindruckes auf dem Farbbildschirm
  • Vollautomatische Auswertung des Diamanteindrucks und unmittelbare Ermittlung der Diagonallängen
  • Messung unabhängig von der Prüfrichtung und dem Material des Prüfobjekts
  • Messbereich reicht von etwa 30 HV bis zu über 1000 HV (je nach Sonde)
  • Übersichtlicher Datenspeicher für komfortables und organisiertes Ablegen der Prüfergebnisse
  • Prüfreihen können abgerufen, bearbeitet und zum PC übertragen werden
MIC20

MIC 20


Kombiniertes Härteprüfgerät für die quasistatische Härteprüfung nach dem UCI-Verfahren (ASTM A1038) und die dynamische Härteprüfung nach dem Rückprall-Verfahren (ASTM A956)

 

  • UCI-Sonden für die Härteprüfung bei feinkörnigen Materialien mit verschiedenen Massen und Formen oder gehärteten Flächen
  • Rückprall-Schlaggeräte für die Härteprüfung bei großen, grobkörnigen Bauteilen, Schmiedeteilen und Gussmaterialien
  • Automatische Härteumwertung in die Skalen HV, HB, HRC, HRB, HS, HL und N/mm2
  • Bedienung über Tasten bzw. integrierten Touch-Screen, leichte Eingabe alphanumerischer Daten
  • Stromversorgung: Netzadapter (100 V - 240 V) oder NiMH-Akkublock MIC 20-BAT (eingebautes Ladegerät)
  • Interner Datenspeicher für circa 5.000 Messreihen
  • Schnelle und einfache Kalibrierung auf verschiedene Prüfmaterialien
  • Richtungsunabhängige Messung ohne Eingabe von Korrekturwerten
  • Grosser TFT-Farbbildschirm zeigt auf einen Blick alle während der Messung erforderlichen Daten an z.B., den Einzelwert, Mittelwert oder statistische Angaben
  • Übersichtlicher Datenspeicher zum einfachen und organisierten Ablegen von Messergebnissen
  • Messreihen können abgerufen, bearbeitet und zum PC übertragen werden
MIC 10

MIC 10


Härteprüfung vor Ort nach dem UCI-Verfahren (ASTM A 1038)

 

  • Sonden mit Prüflasten zwischen 1 N (HV 0,1) und 98 N (HV 10)
  • Automatische Härteumwertung in HV, HB, HRC, HRB, HS, HL und N/mm²
  • Anzeige der Einzelwerte oder Mittelwerte einer Prüfreihe
  • Ausführung als Datenlogger mit internem Datenspeicher für Messdaten und Geräteeinstellungen
DynaMic

DynaMIC

 

Härteprüfung vor Ort nach dem Rückprallprinzip (ASTM A956)

 

  • Richtungsunabhängige Härteprüfung (ohne jede Eingabe von Korrekturwerten) dank patentierter Signalverarbeitung
  • Automatische Härteumwertung in HV, HB, HRC, HRB, HS, HL und N/mm²
  • Verschiedene Schlaggeräte je nach Anwendung: 

    - Dyna D für Standardanwendungen
    - Dyna G für schwere, massive Teile

    - Dyna E für einen Härtebereich über 650 HV

DynaPocket

DynaPocket


Kompakt und kabellos: Schlaggerät und Anzeigeinstrument in einem Gerät integriert.

 

  • Einfache Härteprüfung vor Ort bei massiven, nicht transportfähigen Bauteilen auch an schwer zugänglichen Stellen
  • Funktionsweise basiert auf dem Rückprallprinzip (Leeb) mit spezieller Signalverarbeitungstechnik
  • Härteprüfung unabhängig von der Schlagrichtung: Das Gerät erfasst die Prüfrichtung und wertet automatisch aus
  • Einfache und übersichtliche Bedienung über zwei Tasten
  • Direktes Ablesen der digital auf einem LCD-Bildschirm dargestellten Härtewerte
  • Anzeige des Einzel- oder Mittelwerts
  • Enthält Standardumwertetabellen für neun Materialgruppen
  • Umwertung der Härtewerte für die Härteskalen HV, HB, HRC, HRB, HS, HL und N/mm²
  • Messbereich (je nach Material): 150 und 1000 HL, 75 und 1000 HV, 75 und 700 HB, 30 und 100 HS, 35 und 100 HRB, 20 und 70 HRC, 250 und 2200 N/mm²
  • Messgenauigkeit ± 4 HL oder 0,5 % bei 800 HL (Durchschnittswert aus 5 Messungen bezogen auf den Durchschnittswert des Härtevergleichsblocks)
  • Betrieb mit Standardbatterien (2 x AAA)

Sind Sie interessiert? Kontaktieren Sie uns

Ihre Ansprechpartner für diese Produkte: Michael Von Burg, Christian Fisch
Mail: vorname.nachname[at]fischundpartner.ch
Telefon 044 821 01 15, Fax 044 821 10 16